Schulhomepage FÖZ Suhl


Direkt zum Seiteninhalt

Grundschule mit Schuleingangsphase (SEP)

Bildungsgänge / Berufsvorbereitung

Veränderte Schuleingangsphase (SEP)

  • Zur Zeit lernen unsere jüngsten Schüler in den Klassen SEP1, SEP2 und SEP3. Die Schüler kommen mit einem sonderpädagogischen Gutachten zu uns.


  • In diesem Gutachten ist der individuelle Förderbedarf (z.B. im Bereich des Lernens, der emotionalen und sozialen Entwicklung, der Sprache bzw. der körperlichen Entwicklung) und ein Förderplan enthalten.


  • Die Kinder haben für die veränderte Schuleingangsphase 3 Jahre Zeit.


  • Durch speziell ausgebildete Sonderschulpädagogen (und den Einsatz von Sonderpädagogischen Fachkräften) ist die individuelle Förderung des einzelnen Kindes stets gewährleistet.


Unser Ziel: Alle Schüler erreichen und fördern!

  • Nach diesen 3 Jahren wird nach einer umfassenden Lerndiagnostik entschieden, ob das Kind in eine örtliche Grundschule, den Grundschulbereich am FÖZ oder in den Bereich der Lernförderung des Staatlichen Regionalen Förderzentrums versetzt wird.


  • Prinzip: „Bewegte Schule!“, z. B.: Lernen mit allen Sinne und durch viel Bewegung!


  • 1 x wöchentlich findet bei uns klassenübergreifender Unterricht statt : Die Schüler der SEP 1 bis 3, der Grundschulklasse 3/4 und der Klassen 3 und 4 im Bildungsgang Lernförderung lernen und arbeiten mit viel Spaß in kleinen Gruppen zusammen.


  • Gemeinsam mit allen Lehrerinnen und Lehrern der Grundschule und den Sonderpädagogischen Fachkräften führen wir vielfältige Projekte durch.



Start | Das sind wir | Bildungsgänge / Berufsvorbereitung | Besondere Förderangebote | Projekte | Schulsozialarbeit / Verein | Schuljahresplanung | Interner Schulbereich | Vertretungsplan | Impressum / Haftung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü