Schulhomepage FÖZ Suhl


Direkt zum Seiteninhalt

Tastschreiben

Projekte

Welchen Nutzen kann Tastschreibunterricht für Förderschüler bringen?


  • Es ist ein kindgerechtes mentales Trainingsprogramm zum Erlernen des Tastschreibens am Computer.


  • Zielgruppe sind bei uns die Schüler der Klassen 2 und 3 mit je zwei Wochenstunden.


  • Da das Tastschreiben kein Unterrichtsfach laut Thüringer Stundentafel ist, wird es im Rahmen von Fördermaßnahmen durch eine Sonderpädagogische Fachkraft vermittelt.


  • Bei entsprechender Stundenzuweisung für Lehrer kann es als Förderunterricht angeboten werden. Bewährt hat es sich, wenn 2 Wochenstunden zu je 45 Minuten vormittags in den Stundenplan eingebaut werden.


  • Die Fördermaßnahme Tastschreiben umfasst in der Regel einen Zeitrahmen über 2 - 3 Jahre, damit viel Gelegenheit zum praktischen und mentalen Üben ist. Für Schüler mit einem Förderbedarf im Lernen ist in der Regel ein noch größerer Zeitraum erforderlich.


  • Auf eine gute Sitzhaltung wird ebenfalls ständig geachtet. Zwischendurch werden Lockerungsübungen der Finger, Arme und Schultern gemacht.

Start | Das sind wir | Bildungsgänge / Berufsvorbereitung | Besondere Förderangebote | Projekte | Schulsozialarbeit / Verein | Schuljahresplanung | Interner Schulbereich | Vertretungsplan | Impressum / Haftung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü